Qumran und kein Ende der Rätsel

Qumran und kein Ende der Rätsel

20.02.2018

Die Schriftrollen von Qumran am Toten Meer sorgen auch sieben Jahrzehnte nach ihrer Entdeckung noch immer für Gesprächsstoff und wissenschaftliche Debatten. mehr...

Das halbe Jahr ist Fastenzeit

Das halbe Jahr ist Fastenzeit

20.02.2018

Dem Fasten kommt in der orthodoxen Kirche eine besondere Bedeutung zu. Während in der katholischen Kirche nur Aschermittwoch und Karfreitag streng gebotene Fasttage sind, kennt die Orthodoxie eine Vielzahl an Fasttagen. Das Fasten ist dabei nicht Selbstzweck, sondern dient der geistlichen Erneuerung, betont der rumänisch orthodoxe Pfarrer und Theologieprofessor Ioan Moga.mehr...

Aufbruch mit leichtem Gepäck

Aufbruch mit leichtem Gepäck

13.02.2018

Bischof Manfred Scheuers Wort zur Österlichen Bußzeit.mehr...

Aufgeblättert für die Fastenzeit

Aufgeblättert für die Fastenzeit

06.02.2018

Die Fastenzeit eignet sich gut für die Lektüre theologischer oder religiöser Literatur. Zwei Neuerscheinungen und ein Buch, das sich besonders als geistliche Vorbereitung auf Ostern empfiehlt, sollen hier vorgestellt werden. mehr...

Der Traum von Verzeihung und Freiheit

Der Traum von Verzeihung und Freiheit

05.02.2018

Gedanken von Häftlingen mehr...

Der Weg in die Freiheit führt durch die Wüste

Der Weg in die Freiheit führt durch die Wüste

02.02.2018

Bruder Andreas Knapp war Leiter eines Priesterseminars und stand vor einer Kirchenkarriere. Er entschied sich anders und trat bei den „Kleinen Brüdern vom Evangelium“ ein, um unter einfachen Menschen zu leben. Er lädt die Leserinnen und Leser der KirchenZeitung zu einer „inneren Reise“ in der Fastenzeit ein. mehr...

Gott im gewöhnlichen Leben

Gott im gewöhnlichen Leben

26.01.2018

„Lebensspuren – Spirituelle Impulse aus der Wüste.“ Unter diesem Titel begleitet Bruder Andreas Knapp KirchenZeitungs-Leser/innen durch die Fastenzeit. mehr...

Aus der Quelle des Judentums

Aus der Quelle des Judentums

23.01.2018

Ist Jesu Lehre besser als die der Pharisäer? Ist seitdem das Judentum überholt? Bisweilen scheint es so, wenn das Evangelium ausgelegt wird. Das Judentum ist aber nicht das dunkle Negativbild, auf dem christlicher Glaube umso heller leuchten soll.mehr...

In Freundschaft diskutieren

In Freundschaft diskutieren

16.01.2018

Über die Auslegung der Lehre zu streiten, ist etwas ganz Normales. Dass wir die Diskussion aber oft so verstehen, als sei sie gegen das Judentum gerichtet, liegt in der Dramaturgie der Evangelien.mehr...

„Ich habe das Licht Gottes gesehen“

„Ich habe das Licht Gottes gesehen“

11.01.2018

Viele Menschen mit Nahtoderfahrung wollen den Beweis dafür haben, dass es ein Leben nach dem Tod gibt – weil sie es angeblich selber gesehen haben. Ob Gott ihnen einen Blick auf das Jenseits gewährt hat, bezweifeln nicht nur Mediziner. mehr...

Artikel 1 bis 10 von 1197
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Evangelium und Lesungen der kommenden Woche finden Sie hier.

Sie wollen Ihre Meinung kundtun? Schreiben Sie uns. Wir freuen uns darauf!