10.06.2015

Lokales

Überraschung zum Vatertag

Oberösterreich. Die Katholische Männerbewegung KMB hat sich für den 14. Juni etwas einfallen lassen:

Kinder im Caritas-Kindergarten Peuerbach erhalten das Kartenspiel PAPALAPAP.

Mit dem Spiel PAPALAPAP werden Pfarrhöfe und Pfarrplätze zur Bühne für haarsträubende Vätergeschichten. Pfarren sind eingeladen, einen spielerischen Zugang zum Vater-Sein zu ermöglichen. Am 14. Juni startet auch ein Blog auf papalapap.at. Hier werden Alltagsgeschichten zum Vatersein heute gesammelt. Und mit der PAPALAPAP-Zeichen-Mitmach-Aktion laden Pädagog/innen ihre Kindergartenkinder ein zu zeichen, was sie an ihren Papas besonders gerne haben.
Info unter kmb.dioezese-linz.at

Bildquelle: Wolfgang Schönleitner

Keywords: 2015/24, KMB, Vatertag, PAPALAPAP

Seite empfehlen

Meistgelesen

Die 5 meistgelesenen Artikel der letzten 7 Tage:

In memoriam Prof. Günter Rombold
Der Priester und international bekannte Kunstexperte em. Prof. Günter Romb ...

Weihnachten als Belastungsprobe
Scheidung, Trauer, Einsamkeit. Zu Weihnachten will bei manchen Menschen nu ...

Mit dem Handy Weihnachts-Gottesdienste finden
Mit einer neuen App auf dem Handy können Weihnachtsgottesdienste gesucht u ...

Das Abendland steht noch
Nach der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs, die staatliche Ehe auch ...

„Kein gesellschaftlicher Konsens mehr über die Ehe“
Zum Teil sehr heftig haben Vertreter der römisch-katholischen Kirche die Ö ...