10.06.2015

Lokales

Überraschung zum Vatertag

Oberösterreich. Die Katholische Männerbewegung KMB hat sich für den 14. Juni etwas einfallen lassen:

Kinder im Caritas-Kindergarten Peuerbach erhalten das Kartenspiel PAPALAPAP.

Mit dem Spiel PAPALAPAP werden Pfarrhöfe und Pfarrplätze zur Bühne für haarsträubende Vätergeschichten. Pfarren sind eingeladen, einen spielerischen Zugang zum Vater-Sein zu ermöglichen. Am 14. Juni startet auch ein Blog auf papalapap.at. Hier werden Alltagsgeschichten zum Vatersein heute gesammelt. Und mit der PAPALAPAP-Zeichen-Mitmach-Aktion laden Pädagog/innen ihre Kindergartenkinder ein zu zeichen, was sie an ihren Papas besonders gerne haben.
Info unter kmb.dioezese-linz.at

Bildquelle: Wolfgang Schönleitner

Keywords: 2015/24, KMB, Vatertag, PAPALAPAP

Seite empfehlen

Meistgelesen

Die 5 meistgelesenen Artikel der letzten 7 Tage:

„Mein Beruf ist meine Berufung“
Sissy Kamptner ist Vorsitzende der Frauenkommission und seit 1984 als Seel ...

Pfarre als Brückenkopf
Windhaager Chor „The Voices“ begeisterte bei Erntedank-Gottesdienst in Pra ...

Gebet gegen Menschenhandel
Ökumenische Feier anlässlich des Europäischen Tages des Menschenhandels am ...

Paul weiß, wie das Wetter wird
Paul Stöttinger ist der wohl jüngste Nachwuchsmeteorologe Österreichs. Der ...

Gerechtigkeit zwischen den Generationen
Die Wahl ist geschlagen, eine Koalition wird gesucht: Abseits machtpolitis ...