11.04.2012

Kultur

15 Jahre Kubin-Haus – Sehnsüchte in den Bildern von Oscar Holub

Der Zeichner, Maler und Texter aus Steyr setzt sich mit der Beziehung zu seiner Umwelt auseinander.

„SO“ aus dem Jahr 2005, Mischtechnik auf Papier.

Wernstein/Inn. Noch bis Sonntag, 15. April sind 50 Arbeiten von Oscar Holub im Kubin-Haus zu sehen. Der Zeichner, Maler und Texter aus Steyr setzt sich in seinen expressiven Bildern mit der eigenen Persönlichkeit und der Beziehung zu seiner Umwelt auseinander.
Die Ausstellung „Es/Ich & Ander­ich“ ist die erste im Jubiläumsjahr des Hauses: Der Gedächtnisort für Alfred Kubin wird seit 15 Jahren auch für Ausstellungen genutzt, die sich auf die Arbeit des 1959 verstorbenen Künstlers beziehen.

- Zwickledt 7, Tel. 07713/66 03.

Bildquelle: Ernst Grilnberger/Oö Landesmuseen

Keywords: 2012/15, Holub, Kubin-Haus, Wernstein, Ausstellung

Seite empfehlen

Meistgelesen

Die 5 meistgelesenen Artikel der letzten 7 Tage:

Bauarbeiten im Mariendom begonnen
Der Fronleichnamsgottesdienst war die letzte Messfeier im Mariendom in Lin ...

„Ohne Freiwillige und Hilfsorganisationen wäre Österreich gescheitert“
Die Flüchtlinge werden ziemlich sicher ein Thema des Wahlkampfes im Herbst ...

„Wir sind einander gegeben, um voneinander zu lernen“
Zwei traditionelle Feste, die in eine gemeinsame ökumenische Begegnung mün ...

Zwischen Bloßstellen und Verharmlosen
Die Schularbeit ist danebengegangen. Aus Angst vor der Auseinandersetzung ...

Wir feiern, was uns verbindet
Der evangelische Kirchentag zur Feier von „500 Jahre Reformation“ und Fron ...