11.07.2017

Lokales

Segen für die jungen Pedalritter

Jene Kinder, die die Fahrradprüfung abgelegt haben, werden zum Ende des Schuljahres von der Pfarre Garsten zum Segensgottesdienst eingeladen.

Mit dem Fahrrad in die Kirche.

Die Feier ist mit dem Wunsch verbunden, dass sie bei ihren Fahrten immer sicher ankommen werden. Lautstark klingelnd fahren die Kinder dabei mit ihren Fahrrädern in die Kirche. Vorne in der Kirche werden die Räder abgestellt, wo die Kinder von Pfarrassistent Stefan Grandy den Segen bekommen. 

Bildquelle: M. Peterwagner

Keywords: 2017/28

Seite empfehlen

Meistgelesen

Die 5 meistgelesenen Artikel der letzten 7 Tage:

Adel verpflichtet?
Wie ein Symposium der Paneuropa-Bewegung als Provokation daherkommt. Ein K ...

Die Kunst schlägt Brücken
Nicht nur über Spenden – so wichtig sie sind – können „reiche Europäer“ mi ...

Starke Wurzeln trotzen dem Sturm
Das Bild der „Verwurzelung“ steht für mich für den Kern der Kindererziehun ...

Wechsel beim Forum St. Severin
Paul Grünbacher wurde von den Mitgliedern des Forums St. Severin (früher: ...

Im Gedenken
Christof Kraxberger, Ständiger Diakon in der Pfarre Linz-Hl. Geist, ist am ...