13.06.2017

Lokales

Personen und Dank

Die Personen, Jubiläen und Danksagungen der Kalenderwoche 24/2017.

Hofkirchen: Florian Birklbauer (rechts) an der Orgel und Isaac Knapp (links).

Lerncafé Bergheim

Charity Run in Hagenberg.

Stadl

Wolfgangmarterl Pöndorf

 

Dank


Hofkirchen.
Mit Musik von Bach bis zu den Beatles begeisterten Florian Birklbauer (rechts) an der Orgel und Isaac Knapp (links) an der Trompete ihre Zuhörer/innen bei einem Benefizkonzert. Die beiden Künstler ernteten vom Publikum – an die hundert Personen waren gekommen – viel Applaus für ihre musikalische Darbietung und für ihr Engagement für blinde und sehbehinderte Kinder in Ranchi/Indien. Die Konzertbesucher/innen unterstützten das Projekt mit 1500 Euro.   

Fachschule Bergheim. Im Rahmen des Charity-Projekts „Laufwunder“ sammelten die Schülerinnen der FS Bergheim 5000 Euro, die sie für die Caritas Lerncafés spendeten. Direktorin Rosa Felhofer und Dipl. Päd. Edeltraud Allerstorfer, Organisatorin des Laufwunders, freuen sich über das herausragende Ergebnis. 

Hagenberg. Der 4. Charity-Run in Hagenberg wurde zugunsten des Diakoniewerks für Menschen mit Behinderung veranstaltet. Die Diakonie hat zwei Einrichtungen im Ort. 450 Teilnehmer/innen bewältigten dabei gemeinsam mehr als 5226 Runden und sorgten für einen neuen Teilnehmer- und Streckenrekord. Der Veranstalter Roman Heinzle von Moveeffect konnte 2232 Euro an das Diakoniewerk übergeben. 

Stadl. Der Helferinnenkreis der Katholischen Frauenbewegung (kfb) in Stadl übergab nach der Florianimesse 750 Euro an den Kommandanten der FF-Stadl, Thomas Klaffenböck. Die kfb spendete den Reinerlös des Pfarrcafé für das neue Feuerwehrauto.

Pöndorf. Das Wolfgangmarterl im Pöndorfer Waldgebiet, das an die tradtionelle Wallfahrt erinnert, wurde von Familie Josef und Beatrix Asen renoviert und bei der heurigen Wallfahrt von Pfarrer Alois Maier gesegnet. Gemalt wurde das Wolfgangmotiv von Fritz Schmid aus Pöndorf.   

Geburtstage

Am 17. Juni 2017 vollendet KonsR Professor Dr. Ladislaus Vencser, Leiter der  Fremdsprachigen Seelsorge in der Diözese Linz, sein 70. Lebensjahr. Gebürtig aus Ditrau in Rumänien wurde er 1971 zum Priester geweiht. Er ist Priester der Erzdiözese Alba Iulia in Rumänien, wo er Caritasdirektor und Professor für Moraltheologie war. Seit 1991 ist Dr. Ladislaus Vencser Fremdsprachigenseelsorger in der Diözese Linz, seit 1992 ist er Leiter der Abteilung Fremdsprachige Seelsorge im Pastoralamt der Diözese Linz, zugleich ist er Nationaldirektor für die Fremdsprachigenseelsorge in Österreich.


Am 20. Juni 2017 wird Dipl.-Theol. Monika Gerstmayr, Altenheimseelsorgerin in Enns, 60 Jahre alt. Sie stammt aus Augsburg, studierte dort Theologie und anschließend Pastoralpsychologie in Innsbruck. Ab 1984 war sie in der Diözese Augsburg Pastoralassistentin, Dekanatsjugendleiterin und Referentin für Religions- und Weltanschauungsfragen im Seelsorgeamt. 2004 kam sie in die Diözese Linz und wurde zur Pfarrassistentin in Dietach bestellt. Seit 2007 wirkt sie in Enns, seit 2013 ausschließlich in der Altenheimseelsorge.  Monika Gerstmayr geht mit Juli 2017 in Pension.

Weihejubiläum

Am 19. Juni 2017 begeht GR Mag. Dr. Anton-Joseph Ilk, emeritierter Pfarrer und nun Kurat im Dekanat Eferding, wohnhaft in Alkoven, sein 40-Jahr-Jubiläum der Priesterweihe.

Dank

Die Pfarre Wels-St. Franziskus dankte Johanna Strasser-Lötsch, die Ende Mai als Pastoralassistentin in Pension ging und freut sich, dass sie weiterhin der Pfarre ehrenamtlich aktiv bleibt: unter anderem in der Liturgie und als Deutschlehrerin.


Im Gedenken

Die Schwestern Oblatinnen gedenken Sr. Maria-Bernadette Minarik, die kürzlich 67-jährig verstorben ist. Da sie wegen einer Masernerkrankung in der frühen Kindheit schwerhörig war, konnte sie sich ihren Berufswunsch, Krankenschwester zu werden, nicht erfüllen. Als Haushaltshilfe bei den Schwestern Oblatinnen in Urfahr war sie vom Verständnis, das man ihr entgegenbrachte, so beeindruckt, dass sie in die Gemeinschaft eintrat (ewige Gelübde 1997). Sie hat sich viele Jahre um die Kleidung der Schwestern gekümmert. Vor drei Jahren erkrankte sie schwer und ist nun verstorben. 

Bildquelle: Privat (2), FS Bergheim, Litzlbauer

Keywords: 2017/24

Seite empfehlen

Meistgelesen

Die 5 meistgelesenen Artikel der letzten 7 Tage:

Einsparungen bedrohen kirchliche Einrichtungen
Die Caritas OÖ, das Katholische Bildungswerk und Beziehungleben.at haben ü ...

Ein großes Fest im „neuen“ Dom
Am Mariä-Empfängnis-Tag, 8. Dezember, ist die ganze Bevölkerung zur Weihe ...

Personen, Dank & Ehrung
Die Personen, Danksagungen und Ehrungen der Woche 49/2017.

25 Jahre Solidaritätspreis 2018: Reichen Sie ein!
Seit bald 25 Jahren wird der Solidaritätspreis der KirchenZeitung verliehe ...

„Soko Donau“ war hier zu Gast
Ungewöhnliche Gäste konnte Johanna Ertl-König mit ihrer Familie empfangen: ...