05.12.2017

Lokales

Personen, Dank & Ehrung

Die Personen, Danksagungen und Ehrungen der Woche 49/2017.

Goldene Verdienstzeichen des Landes OÖ vergeben.

Fahrradsammlung in Peuerbach.

Eine-Welt-Gruppe Ebensee.

P. Gottfried Hemmelmayr

Ehrung

Landeshauptmann Thomas Stelzer (Mitte) zeichnete am 30. November 2017 P. Mag. Wolfgang Haudum (links) vom Stift Wilhering und Domorganist Wolfgang Kreuzhuber mit dem Goldenen Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich aus. P. Wolfgang war 13 Jahre lang Direktor des Stiftsgymnasiums Wilhering und ist nun seit knapp zwei Jahren Pfarrer von Oberneukirchen sowie Pfarrprovisor von Zwettl an der Rodl, Traberg und Waxenberg. Prof. Mag. Dr. Wolfgang Kreuzhuber ist seit 35 Jahren Organist im Linzer Mariendom sowie Direktor des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese Linz, das er 1992 gegründet hat.

 

Dank

Peuerbach und Dorf an der Pram.  Die vom Sozialausschuss und der Katholischen Männerbewegung durchgeführte Fahrradsammlung für das B7 der Bischöflichen Arbeitslosenstiftung in Linz wurde von vielen genutzt, um ihren alten „Drahtesel“ einem guten Zweck zuzuführen. Die Organisatoren können über 120 Räder dem B7 übergeben. Heuer gab es auch eine „Außenstelle“ in Dorf/Pram. Dort hat Franz Mayr in Eigeninitiative eine Sammlung organisiert.  

Ebensee. Die Eine-Welt-Gruppe Ebensee gratulierte ihrem Kassier Franz Stöttinger zum 80. Geburtstag. Er ist seit der Gründung der Aktionsgruppe mit dabei. Stöttinger führt das Amt des Kassiers seit 1993 gewissenhaft aus und ist stets voller Ideen für neue Initiativen. Bei der Generalversammlung wählte die Aktionsgruppe „Eine Welt – Ebensee“ einen neuen Vorstand für die nächste Funktionsperiode. Die bisherige Obfrau Erna Langer legte nach 25 Jahren ihr Amt zurück. Ihr folgt Hanna Sengschmid als Obfrau nach, als Stellvertreterin wurde Gertrude Loidl gewählt. 

Geburtstag

Am 7. Dezember 2017 feiert Mag. Heinz Dieter Reutershahn, Pfarrer in Linz-Hl. Geist, seinen 60. Geburtstag. Er stammt aus Aulhausen (Deutschland) und war Salesianer Don Boscos, ehe er 1989 als Kooperator nach Traun kam und  1992 in die Diözese Linz inkardiniert wurde. Von 1994 bis 1999 war Reutershahn Pfarrer in Hörsching. Nach einer Sabbatzeit war er von 2001 bis 2003 Kurat in Traun und übersiedelte anschließend in die Schweiz. Ab 2009 war er Stadtpfarrer in Rattenberg in Tirol (Erzdiözese Salzburg) und ist seit 2014 Pfarrer in Linz-Hl. Geist und Pfarrmoderator von Linz-St. Magdalena. Seit September 2017 ist Heinz Dieter Reutershahn zusätzlich Pfarrmoderator von Linz-Stadtpfarre Urfahr.
 
Am 8. Dezember 2017 vollendet KonsR P. Michael Gruber, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, sein 85. Lebensjahr. Er stammt aus Allhaming, legte 1954 die Ordensprofess ab und wurde 1958 in Salzburg zum Priester geweiht. Nach Kooperatorposten in Vorchdorf und Bad Hall wurde er 1968 zum Pfarrer von Sattledt bestellt. Von 1970 bis 1977 war P. Michael Pfarrer in Pettenbach und Pfarrprovisor von Magdalenaberg und anschließend bis Ende August 2017 Pfarrer in Rohr im Kremstal.

Am 10. Dezember 2017 wird KonsR Mag. Reinhold Stangl, Pfarrer in Gampern, 65 Jahre alt. Er stammt aus Kleinreifling und wurde 1988 zum Priester geweiht. Nach Kooperatorposten in Schwertberg und Gmunden kam er 1994 als Pfarradministrator in die Pfarre Gampern, wo er seit 1996 Pfarrer ist. Von 2006 bis 2007 war er außerdem Pfarrprovisor von Vöcklamarkt, anschließend bis 2008 Pfarrprovisor von Lenzing. Reinhold Stangl ist seit 2015 zusätzlich Pfarrmoderator von Seewalchen. Seit 2011 ist er auch Dechant des Dekanates Schörfling und seit 2016 darüber hinaus Regionaldechant für das Hausruckviertel.

 

Jubiläum

Ein nicht alltägliches Geschenk hat die Pfarre Wilhering ihrem ­Altpfarrer und Altabt P. Gottfried Hemmelmayr zu ­seinem 80. Geburtstag gemacht: eine ­Segensurkunde von Papst Franziskus. Der Pfarrgemeinderat ließ über den „Päpstlichen Wohltätigkeitsdienst“ im Vatikan die Urkunde ausfertigen.  

 

Im Gedenken

Sr. Johannella Stegfellner vom Orden der Barmherzigen Schwestern ist kürzlich im 85. Lebensjahr verstorben. Sie stammte aus Wartberg/Aist und war über 30 Jahre auf der Röntgenstation im Spital der „Schwestern“ in Linz tätig.

 

 

 

Bildquelle: Land OÖ/Liedl, Manigatterer, Hörmandinger, Pfarre

Keywords: 2017/49

Seite empfehlen

Meistgelesen

Die 5 meistgelesenen Artikel der letzten 7 Tage:

In memoriam Prof. Günter Rombold
Der Priester und international bekannte Kunstexperte em. Prof. Günter Romb ...

Weihnachten als Belastungsprobe
Scheidung, Trauer, Einsamkeit. Zu Weihnachten will bei manchen Menschen nu ...

Mit dem Handy Weihnachts-Gottesdienste finden
Mit einer neuen App auf dem Handy können Weihnachtsgottesdienste gesucht u ...

Das Abendland steht noch
Nach der Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs, die staatliche Ehe auch ...

„Kein gesellschaftlicher Konsens mehr über die Ehe“
Zum Teil sehr heftig haben Vertreter der römisch-katholischen Kirche die Ö ...