14.06.2017

Lokales

Christ und Wirtschaft in St. Florian

„Diese Wirtschaft tötet!“, schrieb Papst Franziskus. Das wollte die Wiener Sozialethikerin – und gebürtige Welserin – Ingeborg Gabriel trotz aller Bewunderung für ihn nicht unwidersprochen lassen.

„Der Satz ist im Zusammenhang zu sehen und soll nicht Unternehmer angreifen, die im Sinne der sozialchristlichen Ethik ihr Unternehmertum umsetzen“, sagte Dr. Gabriel am 8. Juni im Stift St. Florian. Auf Einladung des Forums Christ und Wirtschaft sprach sie über eine Wirtschaft, die Leben fördert. Bischof Scheuer dankte den anwesenden Unternehmer/innen und Führungskräften, dass sie soziale Verantwortung übernehmen.


Bildquelle: Universität Wien

Keywords: 2017/24

Seite empfehlen

Meistgelesen

Die 5 meistgelesenen Artikel der letzten 7 Tage:

„Mein Beruf ist meine Berufung“
Sissy Kamptner ist Vorsitzende der Frauenkommission und seit 1984 als Seel ...

Pfarre als Brückenkopf
Windhaager Chor „The Voices“ begeisterte bei Erntedank-Gottesdienst in Pra ...

Gebet gegen Menschenhandel
Ökumenische Feier anlässlich des Europäischen Tages des Menschenhandels am ...

Paul weiß, wie das Wetter wird
Paul Stöttinger ist der wohl jüngste Nachwuchsmeteorologe Österreichs. Der ...

Gerechtigkeit zwischen den Generationen
Die Wahl ist geschlagen, eine Koalition wird gesucht: Abseits machtpolitis ...